Trachtler helfen Trachtler

In der Nacht zum 29. Juni 2022 brach ein Jahrhundertunwetter über das Gegendtal herein und zerstörte weite Teile des Tales.
Viele Bewohner verloren Hab und Gut.
Die gesamte Infrastruktur wurde zerstört und es gab tagelang keinen Strom.

Von überall kam das Wasser, Geröllmassen und Muren sowie vom Arriacher Bach
der zum reißenden Fluss wurde. Ganze Lebenswerke wurden in einer Nacht zerstört.
Es wurde sogar der Zivilschutzalarm für die Gemeinden Treffen und Arriach ausgelöst.
Es war ein Jahrhunderteinsatz der freiwilligen Feuerwehren.

Einige Vereine vom Bund der Heimat- und Trachtenvereine, sowie Funktionäre
und Privatpersonen spendeten auf das neu eröffnete Konto für die betroffenen Familien.
Der gesammelte Betrag wurde am Mittwoch, den 19.Oktober durch den Landesobmann
Karl Naschenweng und den Obmann Manfred Fischer von den neu gegründeten Arriacher Buam,
an eine betroffene Familie in der Höhe von € 2.000,-- übergeben.

Auf dem Foto sind von links der Bürgermeister der Gemeinde Arriach, ein Gemeindevertreter,
Karl Naschenweng und Manfred Fischer zu sehen. Das zweite Foto zeigt die Verwüstung einer betroffenen Familie.

Damit es zu keinen Terminkollisionen kommt, ersuchen wir um rechtzeitige

Bekanntgabe Eurer Termine.

Noch sind keine Termine bekannt.

 

 

 

Bei der Jahreshauptversammlung vom 30. März 2019 hat sich Frau

Gemeinderätin Carmen Strauss für Beratungen der Vereine zur

Verfügung gestellt.

Email: info@cs-vereinsberatung.at

Inhalt abgleichen

Kontakt

Bund der Heimat- und Trachtenvereine Kärnten
Landesobmann: Karl Naschenweng

9500 Villach, Ossiacherzeile 59/2
Mobil: +43/664/5082846
E-Mail: office@bund-kaernten.at